Hildesheim – Moritzberg - Am Mittwoch, den 16.11.2016, gegen 6.30 Uhr, kam es in der Steinbergstraße zu einem Wohnungsbrand. Eine Bewohnerin, des vom Brand betroffenen Mehrfamilienhauses, wurde durch die anschlagenden Rauchmelder auf das Feuer hingewiesen. Die Bewohnerin konnte sich zusammen mit anderen Mietern ins Freie retten. Eine weitere Person wurde noch in der vom Brand betroffenen Wohnung vermisst. Diese konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr gerettet werden.

Rasch konnte sich der Wohnungsbrand auf den gesamten Dachstuhl ausbreiten. Dennoch gelang es den Einsatzkräften der Feuerwehren zügig den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Allerdings waren umfangreiche Nachlöscharbeiten notwendig, diese wurden gegen 12.00 Uhr beendet. Die Berufsfeuerwehr Hildesheim wurde durch die Löscheinheiten Moritzberg, Itzum, Neuhof und Stadtmitte 2 unterstützt.
Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren